Hauptziel eines jeden Artikels ist es nicht nur Leser anzuziehen um Traffic auf deine Website zu generieren, sondern vor allem ihre Aufmerksamkeit bis zum Ende der Seite zu halten.

Es gibt so einiges was du dafür tun kannst.

Wortzahl

Ein idealer Blog Post hat zwischen 800 bis 1.200 Wörter. Das ist in den meisten Fällen genug um eine Frage zu beantworten oder ein Thema zu erläutern, ohne dabei zu lang und langweilig zu werden.

Das ist allerdings nur eine Faustregel. Die Länge eines Blogartikels kommt auch aufs Thema an und darauf, was du mit dem Artikel erreichen willst. Technische Artikel, die Schrit-für-Schritt einen Prozess erläutern können auch gut und gerne zwischen 1.500 und 3.000 Wörtern haben.

Denke generell immer daran: Schreibe so viele Wörter wie notwendig, aber so wenige wie möglich.

Überschriften und Untertitel

Experten sagen, du solltest 80% der Zeit damit verbringen die Überschrift eines Blogartikels zu erstellen und nur 20% damit den eigentlichen Post zu schreiben.

Meiner Meinung nach ist dieses Verhältnis nicht ganz realistisch, aber was sie damit sagen wollen ist:

Deine Artikelüberschrift ist super wichtig! (vor allem in Bezug auf SEO)

Du kannst deine Überschrift „sexy“ machen, in dem du:

  • dein/e Schlüsselwort / -phrase einfügst

  • es kurz und bündig hältst (75 Zeichen sind ideal)

  • es fesselnd und ansprechend gestaltest
    (beantwortet der Artikel beispielsweise eine Frage, mach diese doch einfach zur Überschrift)

  • die richtigen Erwartungen schürst
    (Erfülle das Versprechen, dass du in der Überschrift gibst, im Artikel; mit anderen Worten, beantworte die Frage, die du in der Überschrift stellst)

Beispiele für gute Überschriften:

  • “So machst du XYZ”
    Beispiel: “So schreibst du einen Traffic-generierenden Blog Post”

  • “X Wege um ABC zu machen”
    Beispiel: “5 Wege um einen Traffic-generierenden Blog Post zu schreiben”

  • “Der beste/leichteste/schnellste Weg um XYZ zu machen”
    Beispiel: “Der beste weg um einen Traffic-generierenden Blog Post zu schreiben”

Nutze Untertitel um deinen Text aufzulockern.

  • Nutze Nummern oder „Schritt 1“, „Schritt 2“ etc. wenn deine Überschrift „X Wege um ABC zu machen“ lautet

  • Genial: wenn du einen roten Faden in den Untertiteln aufrecht erhalten kannst, oder

  • wenn du in den Überschriften eine übergreifende Geschichte erzählen kannst die den Leser durch den Text führt. 

Paragraphen

Wenn du jemals im Leben im Internet warst, ist dir vielleicht aufgefallen, dass Blogartikel viel mehr Paragraphen haben als die meisten anderen Textarten. Ein Paragraph besteht oft nur aus einem einzigen Satz.

Aber warum wird ein Blog Text so sehr herunter gebrochen?

Ein Blog ist kein Buch oder technisches Dokument. Es ist ein anderes Leseerlebnis und die Leute lesen es aus anderen Gründen. Sie wollen es schnell und einfach lesen können, was folgendermaßen erreicht wird:

  • Untergliederung in viele kleine Paragraphen

  • Viel „White Space“
    White Space wird oft auch „negative Space“, also negativer Raum, genannt. Es ist der unmarkierte und deshalb weiße Teil einer Seite. Apple‘s Website und Produktseiten sind ein super Beispiel für viel White Space. Die Seite sieht mit viel White Space „sauber“ aus und erlaubt es dem Leser sich auf das zu konzentrieren, was du ihm vor allem vorlegen willst: den Inhalt.

  • Nutze Abbildungen

  • Nutze Aufzählungszeichen

  • Nutze nummerierte Listen

  • Nutze Untertitel

Je kürzer die Sätze und je kleiner die Paragraphen, desto leichter lesbar der Text und desto größer die Chance, dass der Leser bis zum Ende der Seite liest.

Für weitere Tipps zum Schreiben eines Traffic-generierenden Artikels, lese dir meinen nächsten Artikel am 24.07. oder lade dir jetzt gleich meinen kompletten Leitfaden So schreibst du einen Traffic-generierenden Blog Post kostenlos herunter.

Darin gehe ich weiter auf folgende Punkte ein:

  • Themensuche und -findung
  • Aufbau eines Artikels
    • Einführung
    • Abbildungen
    • Häufigkeit der Posts
    • Korrekturlesen
  • SEO Suchmaschinenoptimierung
  • Marketing

Einfach hier klicken, für meinen Newsletter anmelden und herunterladen:

So schreibst du einen Traffic-generierenden Blogartikel

Viel Spaß damit!

Deine Pia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s