Wenn du deinen Blog nicht nur als Tagebuch oder Familienblatt benutzt, ist dein Grund für einen Blog höchstwahrscheinlich, etwas zu verkaufen. Ob das Produkte von einem eCommerce Shop oder eine Dienstleistung sind ist letztendlich irrelevant. Blog Posts sind Teil deiner Content Marketing Strategie, mit der du hoffst jeden einzelnen deiner idealen Kunden zu finden – und ihnen zu helfen, dich zu finden.

Eine Content Marketing Strategie ist ein Plan zum Aufbau eines Publikums durch das Veröffentlichen, Pflegen und Verteilen von regelmäßigem Inhalt, der informiert, bildet, unterhält oder inspiriert und dabei Unbekannte in Fans und Fans in Kunden wandelt.“ ~ Demian Farnworth

Klar, was du schreibst sollte etwas mit deinen Produkten oder deinem Service zu tun haben. Aber es gibt einen einfachen Weg um bestimmte Themen einzugrenzen und zu lokalisieren, die deinen idealen Kunden anzieht.

Lokalisierung von Themen…

Finde heraus, welche Fragen oder Probleme Leute haben, entweder

  1. im Bezug auf deine Produkte oder Dienstleistungen, oder noch besser

  2. die deine Produkte oder Dienstleistungen beantworten und lösen.

Es gibt eine Vielzahl and Möglichkeiten, dies herauszufinden. Du kannst beispielsweise deine idealen Kunden und potentiellen Fans online „stalken“: wo hängen sie online ab? Wo versammeln sie sich und sprechen über deine Ware? Wo diskutieren sie Fragen und Probleme zu deinen Produkten? Wo besprechen sie Fragen und Probleme, die du für sie lösen kannst?

Das Internet ist heutzutage ein gewaltiger Ort. Es gibt Foren und Gruppen in sozialen Medien für jedes erdenkliche Thema in Hülle und Fülle. Wenn du eine Frage zu etwas hast, musst du diese Frage nur in Google rein hacken und du wirst Antworten finden – oder zumindest Sympathisanten mit den gleichen Fragen und Problemen.

Auch die Kommentare in den Blog Posts deiner Konkurrenten sind eine tolle Quelle an Informationen.

… Schritt für Schritt

So findest du Schritt für Schritt deine Themen, die Traffic auf deine Website ziehen:

  1. Nimm dir zwei Stunden Zeit die Lieblingstreffpunkte deiner potentiellen Kunden aufzuspüren und schreib dir alle Themen auf, über die sie sprechen, sich wundern, Fragen stellen, toll finden oder schimpfen. Markiere Themen oder Fragen die öfter vorkommen.

  2. Erstelle eine Liste dieser Themen, beginnend mit denen die am Häufigsten erwähnt werden. Das sind Ihre Content Cash Cows.

  3. Erstelle mit diesen Themen einen Redaktionsplan und – ganz wichtig – halte dich an deine gesetzten Deadlines und Veröffentlichungsdaten! (Mehr zur Häufigkeit von Blog Veröffentlichungen im folgenden Kapitel)

Jetzt hast du deine Themen über die du Blogartikel schreiben kannst. Du musst nur noch das meiste aus ihnen heraus holen.

Wie du das anstellst erfährst du in meinem nächsten Blog Post am 17.07. oder melde dich für meinen Newsletter an und lade dir den kompletten Leitfaden So schreibst du einen Traffic-generierenden Blog Post hier kostenlos herunter:

So schreibst du einen Traffic-generierenden Blogartikel

Viel Spaß und Erfolg damit!

Deine Pia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s